Aktuelles aus dem ULSZ-Rif

Empfang für Matzinger und Geierspichler

31.08.2018

Mit Günther Matzinger und Thomas Geierspichler wurden am Freitag zwei Europameister im Sportzentrum Rif empfangen. Matzinger hatte bei der IPC Leichtathletik-EM in Berlin Gold über 400 Meter gewonnen, Geierspichler sicherte sich über 1.500 Meter den Titel. "Wir haben Rif sehr viel zu verdanken. Die Trainingsmöglichkeiten hier sind einfach einzigartig", bedankte sich Matzinger. Auch Geierspichler hob das Sportzentrum hervor. "Ich trainiere schon seit vielen Jahren hier und kann nur staunen, was hier alles geboten wird", so der Anifer.

Sport-Landesrat Stefan Schnöll und ULSZ-Direktor Wolfgang Becker stellten sich bei den beiden Europameistern mit Sekt, Trinkflaschen und Fußball-Tickets ein. "Das Land Salzburg ist sehr stolz, solche Athleten zu haben, die in einem so professionellen Umfeld trainieren können", sagte Schnöll. Becker hob die Professionalität der beiden Behindertensportler hervor. "Ich sehe jeden Tag, was Günther und Thomas im Training in Rif leisten. Das imponiert mir besonders. Zudem freut es mich, dass die Kooperation mit dem HLSZ-Rif und dem Olympiazentrum bei der Betreuung unserer Sportler sehr gut klappt", so Becker.