Aktuelles aus dem ULSZ-Rif

Zwei Siege und eine Niederlage

29.01.2018

Die PSV Volleyball-Teams verbuchten am Wochenende zwei Siege und eine Niederlage. Während die Herren in der zweiten Bundesliga beide Spiele gewinnen konnten, zogen die Damen in der ersten Bundesliga gegen den UVC Graz mit 1:3 den Kürzeren.

Für die Damen war die Niederlage insofern bitter, als Play-off Konkurrent Perg/Schwertberg überraschend in Linz gewann und somit fast uneinholbar mit vier Punkten vor den Salzburgerinnen liegt. "Graz ist eine hochklassige Mannschaft. Wir haben alles versucht, um unsere Siegesserie zu verlängern", so Hauptangreiferin Ingrida Zauere.

Die Herren konnten mit zwei klaren Siegen überzeugen. Am Samstag wurde Union Steyr mit 3:1 besiegt, am Sonntag setzten sich die PSV-Herren mit 3:0 gegen Innsbruck durch.