Aktuelles aus dem ULSZ-Rif

Springerstützpunkt RIF: 4x4 und ein Comeback in Bischofshofen

09.01.2022

Vier Podestplätze und ein sensationelles Comeback für den Springerstützpunkt des OZ Salzburg/RIF beim vierfach Heimspiel in Bischofshofen.

Michi Hayböck landetet bei seinem ersten Springen nach überstandener Bandscheiben-OP beim Ersatzspringen für den Bergisel auf dem sensationellen neunten Platz.

Am Tag darauf feierte der 29-jährige Seekirchner Daniel Huber seinen ersten Weltcupsieg beim traditionellen Dreikönigsspringen in Bischofshofen. Er vereitelte damit Ryoyu Kobayashi dem überragenden Springer der Tournee den Grand Slam.

Beim Folgenden Wettkampf konnte Jan Hörl seine Top-Form unter Beweis stellen. Mit dem dritten Platz hinter den norwegischen Doppelsiegern Marius Lindvik und Halvor Egner Granerud erreichte er, nach seinem Debütsieg in Wisla, bereits die zweite Einzel-Podestplatzierung in dieser Saison. Jan Hörl führte an diesem Tag ein starkes ÖSV-Team an: insgesamt kamen sechs ÖSV Athleten unter die Top zwölf. Mitten drin in der Weltelite auch wieder Daniel Huber als sechster.

Die mannschaftliche Geschlossenheit konnte beim abschließenden Teamspringen am gestrigen Sonntag eindrucksvoll unter Beweis gestellt werden: Das ÖSV Quartett mit den beiden Salzburgern Jan Hörl und Daniel Huber sowie den beiden Tirolern Phillip Aschenwald und Manuel Fettner siegt auch im zweiten Mannschaftsspringen der laufenden Saison. Damit gilt das ÖSV Quartett als Topfavorit für die olympischen Spiele in Peking.

Für Stefan Kraft, dem langjährigen Aushängeschild des OZ Springerstützpunktes RIF, verliefen die letzten Wettkämpfe leider nicht nach Wunsch. Aus diesem Grund wird er im Hinblick auf die olympischen Spiele eine Wettkampfpause für einen erneuten Formaufbau einlegen. Nachdem er sich heuer bereits als Siegspringer bewies (Klingentahl-Sieger im Dezember) wird er bestimmt bald wieder in die Erfolgsspur finden.

Das HSZ, OZ und ULSZ Salzburg/Rif wünscht allen Athleten unseres Springerstützpunktes für die nächsten Wochen sportlich sowie gesundheitlich alles Gute. Wir freuen uns schon auf die olympischen Spiele mit Eurer Beteiligung…